Sie müssen mit den Bestimmungen und Bedingungen zur Kasse zustimmen. Ihr Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Kasse Warenkorb bearbeiten

Ich stimme den AGB und Datenschutzbedingungen zu

Anwendungsbeispiele Monatsreflexion

Anwendungsbeispiele Monatsreflexion

Wie schön, dass du nun mit dem Kalenderteil startest! Du hast den wissenschaftlichen Teil gelesen und die Toolbox befüllt. Das heißt du hast dir bereits Zeit für dich genommen und dich mit dir auseinandergesetzt. Nun geht es darum diese Erkenntnisse in den Alltag zu integrieren und DEIN Leben zu verändern!

Hier findest du ein paar anschauliche Anwendungsbeispiele, wie es aussehen könnte. Lass dich inspirieren und viel Freude beim Ausprobieren!

# Beispiel Monat 1

Du möchtest insgesamt an deinem Stresslevel arbeiten, ein Projekt endlich voranbringen und mehr Sport machen.
# Schreibe ganz oben links den entsprechenden Monat rein.
# Formuliere dann 3 Hauptziele für diesen Monat, die du verfolgen möchtest. Daneben in das Feld kommt was du dafür tun wirst, um deine Ziele zu erreichen.
# Oft halten uns alte oder negative Glaubenssätze davon ab etwas zu verändern. Schreibe dir unten deine neuen Glaubenssätze auf, die dich nicht mehr limitieren werden.
# Auf der rechten Seite hast du am Ende des Monats die Möglichkeit zu reflektieren. Was waren meine drei größten Erfolge? Was hätte ich besser machen können?
# Darunter kannst du ganz bewusst schreiben wovon du dich ab sofort lösen möchtest und was dich glücklich gemacht hat. So wirst du dir noch bewusster, worauf du deinen Fokus legen solltest.
# Ganz unten rechts hast du Platz für ALLES. Notiere dir da alles was dir in den Sinn kommt. Vielleicht ein Zitat, ein Motto, ein spontaner Gedanke …
Die Fähigkeit der Selbstreflexion ermöglicht es, uns selbst auf den Prüfstand zu stellen und dann zu planen, wie wir unser Verhalten bewusst ändern können. Sei mutig und trau dich!

 

# Beispiel Monat 2

Anwendungsbeispiele Monatsreflexion Monat 2Du hast ein klares Hauptziel diesen Monat … gesünder leben. Außerdem möchtest du wieder mehr Zeit mit deinen Liebsten verbringen und dich weiterbilden.
#
Oben links kannst du den Monat eintragen.
# Überlege dir dann 3 Ziele für diesen Monat und schreibe rechts daneben was du dafür tun musst, um diese Ziele zu erreichen.
# Formuliere unten deine neuen Glaubenssätze, die dich bei der Umsetzung unterstützen werden.
# Auf der rechten Seite hast du ausreichend Platz um zu reflektieren. Mache dir zunächst deine 3 größten Erfolge bewusst. Darunter kannst du zusammenfassen was du hättest noch besser machen können.
# Werde dir bewusst was du loslassen möchtest, was dir nicht guttut. Daneben schreibst du deine Happy Moments und was dir guttut.
# Ganz unten rechts kannst du deinen Gedanken freien Lauf lassen … nur keine Scheu!
Lass dich nicht von deinen aktuellen Lebensumständen einschränken und limitiere dich nicht in deiner Vorstellungskraft! Du wirst morgen sein, was du heute denkst. - Buddha

 

Viel Freude mit deinem NEW YOU! 

 


Nutzt du THE NEW YOU anders? Wir lernen gerne dazu! Schick uns DEINE Wochenübersicht an office@thenewyou.de.

Mehr Austausch findest du in unserer Community:
In unserer THE NEW YOU-Facebook-Community kannst du dir noch mehr Ideen holen oder dich mit anderen austauschen, wie sie THE NEW YOU anwenden. Komm vorbei, wir freuen uns auf dich!




Mehr aus unserem Blog

Das Konzept
Das Konzept

Was erwartet dich und wie ist the THE NEW YOU aufgebaut. Verschaffe dir selbst einen Überblick!
Monatsreflexion
Monatsreflexion

Wenn du den wissenschaftlichen Teil gelesen und die Toolbox befüllt hast, kannst du nun mit dem Kalenderteil beginnen.
Wochenplanung
Wochenplanung

Nachdem du deine Monatsziele definiert hast, kannst du diese nun in kleinere Wochenziele runterbrechen.