Sie müssen mit den Bestimmungen und Bedingungen zur Kasse zustimmen. Ihr Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Kasse Warenkorb bearbeiten

Ich akzeptiere die AGBs und den Datenschutzbedingungen

free shipping from 50€

3 Wege, um schlechte Erfahrungen hinter sich zu lassen

Achtsamkeit, Vergangenheit loslassen, mentale Stärke, Selbstbewusstsein

Mal ganz ehrlich, manchmal gibt das Leben uns Zitronen, und es fühlt sich wirklich schwer an, den Zweck von allem zu sehen. Die Frage "Warum ich?" kann sich immer wieder in den Mittelpunkt drängen. Ich würde dir gerne eine bessere Denkweise zeigen. Einen Weg, der dich aus dem Treibsand und über den hübschen weißen Sand irgendwo am Strand ziehen wird. Mit einem Getränk in deiner Hand. Oh, und einer dieser netten kleinen Regenschirme!

 

Hier sind 3 gute Wege, um schlechte Erfahrungen hinter sich zu lassen

 

  1. Erkenne, dass alles für dich geschieht, nicht gegen dich.

Ich liebe die Idee, dass alles für uns geschieht und nicht gegen uns. Ich glaube, dass jede wahrgenommene schlechte Erfahrung uns dient, um etwas zu heilen. Wenn wir das Gefühl haben, dass gerade Verwirrung in unserem Leben herrscht und Dinge nicht so funktionieren, wie wir uns das vorstellen, dann sollten wir uns fragen: "Warum geschieht dies? Welchen Zweck könnte es haben? " Und dann spüre in dich hinein und warte, was als Antwort kommt. Es gibt einen Grund für alles, das uns passiert. Die Annahme und Umarmung dieser Idee erlaubt uns, weiter zu gehen und uns weiter zu entwickeln.

 

  1. Stell dir diese zwei Fragen: Wofür kann es gut sein? Was ist die Lektion, die ich daraus lernen soll?

Wir haben immer die Wahl, Misserfolge und nicht so schöne Erlebnisse oder Situationen als ein Hindernis oder als eine Chance zu sehen. Ich kann auf einige große Hindernisse und Schwierigkeiten in meinem Leben zurückblicken und wenn ich sie nicht durchgemacht hätte, hätte ich meine Lektion nicht gelernt oder mich zu dem Menschen weiterentwickeln können, der ich jetzt bin. Schwierigkeiten im Leben sind dazu da, uns etwas beizubringen. Dies kann insbesondere am Anfang sehr schwer sein, weil es oft viel einfacher ist, sich in Selbstmitleid zu suhlen oder die Situation immer wieder durchzukauen, anstatt mit Achtsamkeit die Situation zu betrachten das Gute in der Erfahrung zu sehen. Eines Tages wirst du zurückblicken und die Erkenntnis haben, wofür es gut war und wie dies dir geholfen hat zu dem Menschen zu werden, der du heute bist.

 

  1. Sei bereit, stärker aus der Situation herauszugehen.

Stell dir vor, dass jede Lektion, die wir aus negativen Erfahrungen ableiten, ein weiteres Werkzeug ist, um unseren Werkzeugkasten fürs Leben zu erweitern. Wir können unsere Vergangenheit nutzen, uns selbst davon abzuhalten, jeden Tag in vollen Zügen zu leben. Oder wir können unsere Vergangenheit nutzen, uns klüger zu machen. Es ist klug, jede Erfahrung zu unserem Vorteil zu nutzen. Versuche dies alles, als einen Segen in einer Verkleidung zu sehen! Mit jeder Erfahrung, die dich herausgefordert hat, wirst du stärker und besser gewappnet für das, was noch im Leben kommt. Mit jeder Erfahrung trainierst du deine mentale Stärke und gehst mit mehr Selbstbewusstsein heraus.

 

Wenn du dich von der Enttäuschung erholst, dann sei geduldig. Es ist wichtig, dass du erst die Gefühle zulässt, bevor du weiter gehst. Verdrängen von Gefühlen führt in der Regel dazu, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder hoch kommen. Dein Leben ist wichtig, und wie du fühlst, diktiert die Erfahrungen, die du in deine Realität bringst. Sobald wir bereit sind, immer wieder aufzustehen, sind wir bereit, größer und stärker vorwärts zu gehen!

 



Schreibe einen Kommentar


Vollständigen Artikel anzeigen

Warum es nicht dein Problem ist, was andere Menschen von dir denken
Warum es nicht dein Problem ist, was andere Menschen von dir denken

Ist dir bewusst, dass etwas, was andere über dich denken oder sagen, viel mehr über sie als über dich aussagt?

Vollständigen Artikel anzeigen

Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln. (Dalai Lama)
Wie du innere Stärke entwickelst und sie nicht wieder verlierst

Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln. (Dalai Lama)

Vollständigen Artikel anzeigen

Die Wissenschaft des Glücks, Wer bin ich, Glücksgefühl, positives Denken, positiv denken, positiv denken Buch, mentale Stärke
Die Wissenschaft des Glücks und was du für dich tun kannst

Du kannst sehr viel mehr Einfluss auf deine Gedanken und Gefühle nehmen, als du vielleicht denkst.

Vollständigen Artikel anzeigen