Sie müssen mit den Bestimmungen und Bedingungen zur Kasse zustimmen. Ihr Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Kasse Warenkorb bearbeiten

Ich stimme den AGB und Datenschutzbedingungen zu

So erreichst du deine Ziele und verwirklichst deine Träume

So erreichst du deine Ziele und verwirklichst deine Träume

So erreichst du deine Ziele und verwirklichst deine Träume

So erreichst du deine Ziele
und verwirklichst deine Träume

 

Du hast wahrscheinlich schon diverse Male über deine Ziele im Leben nachgedacht. Wie du dir DEIN perfektes Leben vorstellst und was du jetzt dafür tun möchtest. Hochmotiviert, natürlich! Richtig!?

Und dann, einige Zeit später… stellst du fest, dass du deinem Ziel immer noch nicht näher gekommen bist. Und fragst dich, wie das kommt!?

Ich vermute, dass du es aus den Augen verloren hast und der Alltagsstress dich abgelenkt hat.

Deshalb verrate ich dir ein Geheimnis, das eigentlich gar kein Geheimnis ist: Der Schlüssel zum Erfolg, deine Wünsche und Ziele zu erreichen, ist dein Fokus und dein Glaube. Du musst sie immer vor Augen haben, damit du immer wieder daran erinnert wirst und sie sich so in dir und dein Unterbewusstsein fest verankern können.

So werden Wünsche und Ziele zu deinem Glauben und später zu deiner Realität.

Umgib dich mit den Dingen, die du liebst und die dir ein positives Gefühl vermitteln. Mach zum Beispiel dein Zuhause zu einem Ort der Inspiration.

 

DEINE ZIELE, DAS RESONANZGESETZ & AFFIRMATIONEN

Du hast bestimmt schon vom Resonanzgesetz oder dem Gesetz der Anziehung gehört. Es besagt:

Im Leben wird alles, was gleich ist, voneinander angezogen. Gleiches zieht Gleiches an.

Das bedeutet also, wenn du mehr Liebe in dein Leben haben möchtest, dann fühle jetzt schon die Liebe in dir, damit die Liebe zu dir kommen kann. Möchtest du mehr Erfolg in deinem Leben, dann fühle dich jetzt schon erfolgreich, damit der Erfolg zu dir kommen kann.

 

Wichtig ist natürlich, dass du dir sicher bist, welche Wünsche und Ziele du im Leben hast, damit du dich auf die richtigen Dinge fokussierst.

Ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg ist dein Glaube, also deine Überzeugung. Wenn du dir etwas wünschst, aber glaubst, dass du es nicht erreichen kannst, dann sendet dein Unterbewusstsein „ich kann das nicht“. Aber du willst ja „ich kann das“ senden. Daher ist es ganz wichtig, dass du auch daran glaubst, was du dir wünschst. Und hierbei helfen dir Affirmationen.

 

Affirmationen sind Glaubenssätze. 

Glaubenssätze sind Überzeugungen, wie „ich bin erfolgreich“, „ich bin wertvoll“, „ich schaue zuversichtlich in die Zukunft“, die tief in deinem Unterbewusstsein verankert sind.

Mit positiven Affirmationen kannst du deine Überzeugungen und somit deine Gedanken verändern. Wenn du immer wieder liest „ICH KANN DAS“, setzt es sich in dein Unterbewusstsein fest und so sendest du die richtigen Signale.

 

Ob du glaubst, du kannst etwas,

oder ob du glaubst, du kannst etwas nicht,

du hast immer recht." (Herny Ford) 

 

Egal wo du heute stehst. Du kannst dein Leben so verändern, wie du es dir wünschst!

Nutze Affirmationen, um deine Ziele zu erreichen und das Leben zu leben, das du wirklich willst. Mit der Bestimmung deiner Ziele und Visualisierung der Affirmationen, wirst du Klarheit, Sicherheit, Vertrauen und die nötige Energie bekommen für das, was du dir wirklich im Leben wünschst.

 Was für dich bestimmt ist, kann nicht an dir vorbei ziehen. SprücheSprüche und Zitate auf Premium Poster Sprüche und Zitate auf Premium Poster

 




Mehr aus unserem Blog

Warum du dir als Mama bewusst Zeit für dich nehmen musst
Warum du dir als Mama bewusst Zeit für dich nehmen musst

Gerade mit einem Baby oder Kleinkind kann es vorkommen, dass du zeitweise zu nichts anderem mehr kommst. Die Wohnung ist irgendwie auch nie ganz aufgeräumt, und du kommst kaum dazu, zu schlafen. Und egal, wie viel oder wie schnell du versuchst, alles zu erledigen, deine To-do-Liste wird nie ganz leer sein.

4 Tipps, wie du Achtsamkeit in deinen Mama-Alltag integrierst
4 Tipps, wie du Achtsamkeit in deinen Mama-Alltag integrierst

In der Hektik des Alltags vergisst man leicht, im Hier und Jetzt zu leben. Man denkt mehr an die To-do-Liste oder verliert sich in Grübeleien und Sorgen. Mit Achtsamkeit kannst du deinen Fokus auf den Moment im Jetzt richten und ihn bewusst wahrnehmen.
Warum Self-Care für Neumütter so wichtig ist
Warum Self-Care für Neumütter so wichtig ist

Gerade in der ersten Zeit nach der Geburt dreht sich alles um dein Baby, und du musst deine eigenen Bedürfnisse erst einmal etwas hintenanstellen. Dein Tages- und Nachtrhythmus wird durch das Baby bestimmt, und dein Körper muss sich von der Schwangerschaft und der Geburt erholen. Dafür brauchst du Energie.